Italienische GT - Red Bull Ring - Ergebnis Lauf 2

Die Top-5 des zweiten Läufes der Italienischen GT-Meisterschaft auf dem Red Bull Ring trennten beim Zieleinlauf (Bild) weniger als zwei Sekunden: Vito Postiglione / Luigi Lucchini (Ebimotors-Porsche 911 GT3 R) siegten nach 31 Runden vor Gabriele Lancieri / Giuseppe Ciro (MP1 Corse-Ferrari F458 GT3; +0,351s), Johan Kristofferson / Alex Frassineti (Audi Sport Italia-Audi R8 LMS ultra; +0,593s) sowie Michaela Cerruti (+1,087s) und Stefano Comandini / Stefano Colombo (+1,621s) in den beiden Roal Motorsport-BMW Z4 GT3.

In der GT3-Fahrerwertung übernahmen damit Postiglione / Lucchini (56 Punkte) vor Christian Passuti / Marco Mapelli (Antonelli Motorsport-Porsche 911 GT3 R; 44) und Lancieri / Ciro (43) die Spitze. Die nächste Runde des Campionato Italiano de GT wird Anfang Juli in Mugello ausgetragen.