Spirit of Daytona Cadillac DPi

Die sdr cadillac renderamerikanische Spirit of Daytona Racing-Mannschaft wechselt 2018 auf einen Cadillac DPi. Nach einem schwierigen LMP2-Jahr das man zuerst mit einem Riley-Chassis begann, bevor man erfolgreich auf einen Ligier (Sieg in Laguna Seca) wechselte, bringt das Team in der kommenden Saison einen Cadillac-Dallara-DPi an den Start. Zwar verliert die Mannschaft ihren langjährigen Hauptsponsor und Namensgeber VisitFlorida.com, hat aber bereits mit dem französischen ex-Indy-Lights-Meister Tristan Vautier und Matt McMurry 2 Piloten für das Engagement fixiert. Für die Mannschaft von Teammanager Troy Fils ist es eine Rückkehr zur Partnerschaft mit dem GM-Konzern, nachdem man die vorangegangenen Saisons in der Meisterschaft von 2014-2016 mit einem Corvette-DP unterwegs war.