IWSC * Virginia

Dasvirginia start zehnte von zwölf Rennen der Weather Tech- USCR-Serie fand auf dem Virginia International Raceway (VIR) als reiner GT-Lauf statt. Insgesamt verlief das ganze Wochenende sehr ruhig und ohne größere Zwischenfälle Das Rennen blieb dabei sogar ganz ohne Gelbphasen.

Trotz der Pole von Joey Hand  im #66 Ford lief nahezu das gesamte Rennen unter Führung des #25 BMW ab. Doch gegen Rennende wurden Alexander Sims und Bill Auberlen durch einen Plattfuss ausgebremst. Antonio Garcia und Jan Magnussen  in der #3 Corvette sicherten sich so den dritten Saisonerfolg vor dem #67 Ford von Westbrook/Briscoe und dem Risi Ferrari und bauen die Führung in der Meisterschaft weiter aus.

In der GTD kam es zu einem Start/Ziel-Sieg des #16 Change Lamborghini Huracan von Corey Lewis und Jeroen Mul.

Mehr zum Rennen auf unserer Partnerseite von americansportscar.racing