JDC Miller kauft LMP2-Oreca

Die amerikanische LMPC-Mannschaft von JDC Miller-Motorsports steigt 2017 in die LMP2-Klasse auf. Die amerikanische Mannschaft hat Ende September bekannt gegeben einen Oreca O07 in der LMP2-Konfiguration in der Weather Tech-USCC-Serie an den Start bringen zu wollen.

Die aktuelle Saison der amerikanischen Serie hatte die Mannschaft als vierte in der Weather Tech-USCC-Serie und als Vizemeister der Nordamerikanischen Langstreckenserie NAEC abgeschlossen. Das LMPC-Chassis soll 2017 parallel zum LMP2 in der Weather Tech-USCC-Serie eingesetzt werden. Daneben will man in der IMSA-Prototype Lights Challenge auch einen LMP3 einsetzen.