Spanische GT - Motorland Aragon - Vorschau

Am 16./17.06. findet in Alcaniz die dritte Runde der Spanischen GT-Meisterschaft statt - auf dem Programm steht  zum zweiten Mal in dieser Saison ein 130-Minuten-Lauf. Die Entry-Liste umfasst 16 Nennungen (11 in der Super GT-, zwei in der GTS- sowie drei in der GT Light-Klasse).

Das Autorlando-Team wird für einen seiner beiden Porsche 911 GT3 R diesmal die Brüder Joao und Miguel Ramos als Fahrer aufbieten, womit man sich durchaus Chancen auf den Gesamtsieg ausrechnen darf. Weniger Optimismus gibt es offenbar bei Novadriver-Audi, zumal der R8 LMS der Tabellenführer Cesar Campanico und Mikko Eskelinen nach dem Erfolg in Jarama gemäß Reglement erhöhte Handicaps erhält.