Spanische GT - Jarama - Ergebnis

Die von der Pole gestarteten Cesar Campanico / Mikko Eskelinen (Novadriver-Audi R8 LMS ultra) siegten beim 130-Minuten-Rennen der Spanischen GT-Meisterschaft in Jarama nach 78 Runden mit einem Vorsprung von 50,668 Sekunden auf Miguel Angel De Castro / Alan Sicart (Drivex-Porsche 997 RSR). Als Dritte stiegen Hugo Godinho / Miguel Ramos / Joao Ramos (Ray Racing-Ferrari F430 GT2; -1 R.) mit auf das Podium. Die Ränge 4 und 5 belegten Jesus Diez De Villaroel / Alvaro Fontes / Gianluca Carboni (Autorlando-Porsche 911 GT3 R; -2 R.) sowie Rui Lapa / Matheus Stumpf / David Saraiva (ACL by Rodrive-Ford GT; -3 R.).

In der Gesamtwertung der Serie führen Campanico / Eskelinen (55 Punkte) vor De Castro (54), Miguel Ramos (46) und Luis Villalba / Francesc Gutierrez (Villalba-Ginetta G50 GT4; 46). Austragungsort der dritten Runde der Spanischen GT wird Mitte Juni der Circuit de Motorland Aragon sein.