• Startseite
  • GT-Open
  • Joel Camathias startet mit Black Bull Racing in die GT-Open Saison 2014

Joel Camathias startet mit Black Bull Racing in die GT-Open Saison 2014

camathias_gto.jpgJoel Camathias wird auch 2014 in der International GT-Open an den Start gehen. Der Schweizer Pilot startet dort mit der Black Bull Swiss Racing-Crew aus Lugano, Einsatzfahrzeug ist ein Ferrari F458 GT3. Teamkollege hinterm Steuer wird der schnelle Italiener Mirko Venturi. Mit dieser Paarung möchte das Team um den Titel in der starken GTS-Klasse mitreden.

Camathias: "Ich kenne Mirko schon seit unserer gemeinsamen Zeit im Kart. Ich denke, wir werden ein starkes Team bilden. Die Tatsache, dass ich erneut mit einem Schweizer Team zusammenarbeite, bringt mich zurück in das Jahr 2009, wo ich mit Trottet Racing meinen zweiten GT-Open Titel gewinnen konnte."