Französische GT - Le Mans - Ergebnis Lauf 2

Nach dem dritten Rang am Vortag gewannen Gregoire Demoustier / Ulric Amado (ART GP-McLaren MP4-12C GT3, Bild; 28 Runden) den zweiten Lauf der Französischen GT-Meisterschaft auf dem Circuit Bugatti vor den beiden Pro GT by Almeras-Porsche 911 GT3 R von Eric Dermont / Enzo Guibbert (+3,575s) und Philippe Giauque / Franck Perera (+9,363s).

Vierte wurden Henry Hassid / Ludovic Badey (TDS Racing-BMW Z4 GT3; +10,361s), dahinter platzierten sich Sacha Bottemanne / Arno Santamato (Ruffier Racing-Porsche 911 GT3 R; +24,710s), Jean-Luc Beaubelique / Soheil Ayari (Sofrev ASP-Ferrari F458 GT3; +24,916s) sowie David Hallyday / Gregory Guilvert (Sainteloc-Audi R8 LMS ultra; +25,328s).

In der Punktetabelle führen Demoustier / Amado mit 40 Zählern vor Laurent Pasquali / Anthony Beltoise (Sebastien Loeb Racing-McLaren MP4-12C GT3; 31) und Giauque / Perera (23). Die zweite Runde der Serie wird Mitte Mai in Imola stattfinden.