FFSA-GT4-Kalender 2018

Auch ffsa httt r1startder Kalender der FFSA GT-Serie wurde am vergangenen Wochenende auf der SRO-Gala in Paris vorgestellt. Die als reine GT4-Serie von der SRO wiederbelebte Serie hat 2018 6 Meetings mit insgesamt 12 Rennen in Planung.

30.3-2.4: Nogaro
11-13.5: Pau
13-15.7: Dijon-Prenois
7-9.9: Magny-Cours
28-30.9: Barcelona (E)
12-14.10: Circuit Paul Ricard

In der ffsa champions2018vergangenen Saison errangen die beiden CD-Sport Porsche Cayman-Piloten Gilles Vannelet und Mike Parisy den Pro-Am-Titel in der auch als GT4-European Series Southern Cup benannten Serie. Amateur-Meister wurde CMR Ginetta-Pilot Stephane Tribaudini.

Der Pro-Am-Teamtitel in der mit durchschnittlich 30 Autos besetzten Meisterschaft ging an das Speed-Car-Ginetta Team. Bestes Team in der Amateur-Klasse war 2017 die CMR-Mannschaft mit ihren Ginettas.