ELMS-Kalender 2019 ohne Red Bull Ring

Die Europäischen Le Mans Serie hat zu Beginn des Meetings in Spa-Francorchamps (der Link führt zum Rennbericht auf unseren Seiten) den Kalender 2019 der Serie veröffentlich. Dieser enthält für die deutschsprachigen Fans eine bedauerliche Änderung. Der allseits bei Piloten und Zuschauern beliebte Red Bull Ring ist ab dem kommenden Jahr nicht mehr im Kalender vertreten. Damit wird auf der Strecke in der Steiermark nach jetzigem Stand 2019 kein bedeutendes Langstreckenrennen mehr ausgetragen.

Statt dessen startet man an dem selben Wochenende im katalanischen Barcelona. Der Circuit de Catalunya war bereits 2008 (Foto) und 2009 Bestandteil des Le Mans Serie-Kalenders. Die Siege holten sich seinerzeit Peugeot (2008) und Aston Martin (2009). Ein drittes Rennen wurde trotz eines bestehenden Vertrages mit der Strecke nach dem Rückzug der LMP1-Werksmannschaften 2010 nicht mehr ausgetragen.

Der Kalender der ELMS 2019 lautet nach derzeitigem Stand wie folgt:
8-9. April: Official Test Le Castellet
12-14. April: 4h Le Castellet
10-12. Mai: 4h Monza
19-21. Juli: 4h Barcelona
30-31. Aug.: 4h Silverstone
20-22. Sept.: 4h Spa-Francorchamps
25-27. Okt.: 4h Portimao (TBC)