APR-Rebellion fixiert ELMS-Crew

Das Rebellion Racing-Team wird in dieser Saison auch in der Europäischen Le Mans Serie engagiert sein. In Zusammenarbeit mit der portugiesischen Algarve Pro Mannschaft setzt man unter der Nennung von APR-Rebellion Racing einen Oreca 07 LMP2 in der europäischen ACO Serie ein. Nun hat man die Besatzung für den LMP2 fixiert. Der US-Amerikaner Gustavo Menezes - 2016 gemeinsam mit Nicolas Lapierre und Stephane Richelmi LMP2-Meister mit Alpine in der FIA Langstrecken Weltmeisterschaft - wird zusammen mit Harrison Newey und Ryan Cullen den LMP2 in der ELMS pilotieren. Menezes ersetzt Thomas Laurent der ursprünglich als Stammpilot auf dem Oreca vorgesehen war, sich aber nun lieber auf das LMP1-Programm mit Rebellion Racing in der FIA Langstrecken Weltmeisterschaft konzentrieren will.