Algarve Pro mit neuem Ligier in der ELMS

Die algarvepro aslms ligiersportugiesische Algarve Pro Racing Mannschaft, seit gestern das diesjährige Meisterteam in der asiatischen Le Mans Serie, plant nach dem erfolgreichen Bestreiten der Asiatischen Le Mans Serie mit 2 Ligier JS P2 LMP2 erneut ein Engagement in der Europäischen Le Mans Serie sowie beim 24 Stunden Rennen von Le Mans 2017. Die Mannschaft hat sich dazu einen neuen Ligier JS P217 zugelegt, der in der europäischen Serie nun obligatorisch ist. Hingegen sollen in der Asiatischen Le Mans Serie auch 2017/18 erneut die beiden älteren Ligier eingesetzt werden. Sogar der Einsatz weiterer Autos des älteren Modells wird gegenüber unseren britischen Kollegen von Dailysportscar.com nicht ausgeschlossen.