IDEC Sport führt LMP2-Einsatz fort

Die französische Mannschaft von IDEC Sport Racing wird als Hauptprogramm 2017 auch in dieser Saison einen Ligier in der Europäischen Le Mans Serie einsetzen. Dies berichten unsere Kollegen von Endurance-Info.com. An Bord des JS P217 werden sich Ford-Werkspilot Oliver Pla, sowie die Stammkunden Patrice und Paul Larfargue das Steuer teilen. Das Einsatzteam von Ruffier Racing plant daneben kein Engagement in der LMP3.

In der 24 Stunden-Serie soll aber weiterhin zumindest ein Mercedes AMG GT für die Lafargues an den Start gebracht werden. Auch der Einsatz eines zweiten Mercedes steht hier zur Diskussion. Weitere Programme in der VdeV-Serie und der 24 Stunden Prototypen Serie sind in Planung.