GDL steigt in die LMP3 ein

Die gdlligieraus San Marino stammende GDL Racing Mannschaft plant den Einstieg in die LMP3-Szene. Mit einem Ligier JS P3 LMP3 soll in der kommenden Saison sowohl die 24 Stunden Prototypen Serie als auch der Michelin Le Mans Cup bestritten werden. Gegen Ende der Saison plant man mit dem Ligier Einsätze bei den Gulf 12 hours und erneut im Rahmenprogramm der 24h Dubai 2018. Mit den Engagements soll ein zukünftiges Antreten in der Europäischen Le Mans Serie vorbereitet werden.

GDL Racing ist derzeit mit Lamborghini Supertropheos unter anderem in der Creventic 24 Stunden-Serie engagiert und konnte just bei den 24h von Dubai den Klassensieg in der SPX-Klasse einfahren. Die Mannschaft besitzt bereits durch den Einsatz eines Radicals über eine gewisse Prototypen-Erfahrung.