Belicchi startet 2017 auf Villorba Corse Dallara

Der andrea_belicchi.jpgSchweizer Andrea Belicchi kommt in die Europäischen Le Mans Serie zurück. Der ex-Rebellion-Pilot wird 2017 an Bord des Scuderia Villorba Corse Dallara LMP2 an der Seite der beiden Stammpiloten Roberto Lacorte und Giorgio Sernagiotto an den Start gehen. Die Scuderia Villorba Corse hatte bereits als erste Kundencrew den Erwerb eines der LMP2 der italienischen Schmiede bestätigt (wir berichteten)

Belicchi startete von 2007 bis 2014 in der Europäischen Le Mans Serie und anschliessend in der FIA Langstrecken Weltmeisterschaft. Seine Karriere begann an Bord des Spyker Squadron C8-Spyder GT2-R, von wo er dann zur Schweizer Speedy-Racing Mannschaft wechselte, die später zu Rebellion Racing umfirmierte. Zuletzt startete er 2014 in Le Mans auf dem R-One. 2015 wechselte er in die TCR-Serie.