Spa als sechstes ELMS-Rennen 2016 bestätigt

Die Europäischen Le Mans Serie wird 2016 ihren Kalender erweitern: wie der ACO um ELMS-Organisator Gerard Neveu heute am Rande der Runde in Le Castellet mitteilte werden 2016 6 4h-Rennen absolviert. Zusätzlich zu den bekannten Runden in Silverstone, Imola, am Red Bull Ring, dem HTTT und Estoril kommt eine zusätzliche Runde in Spa-Francorchamps hinzu, die Ende September angesetzt worden ist. Zudem sollen zu Mehrzahl der Rennen der Eurocup der Formula Renault 2.0 bei 4 Läufen und die Renault Sport Trophy bei 5 Läufen im Rahmenprogramm antreten. Damit soll das Rahmenprogramm im Vergleich zu diesem Jahr deutlich aufgewertet werden.

2016 wird der „Prologue“ Testtag wieder den ersten Termin der Serie darstellen. Dieser findet vom 29 bis 30.März statt, allerdings wurde die Location dafür noch nicht bestätigt. Im Rahmen der FIA Langstrecken Weltmeisterschaft startet man am Samstag den 16 April in Silverstone zum ersten Lauf. Nach den traditionellen Terminen in Imola und am Red Bull Ring wird das Rennen in Le Castellet nun auf Ende August verlegt. Am 25 September finden dann als vorletzte Runde die erstmals ausgetragenen 4h von Spa-Francorchamps statt bei denen es wohlmöglich zu den ersten Vorentscheidungen in der ELMS kommt. Mit dem Finale in Estoril am 23 Oktober behält man das bisherige Finale bei.

Der komplette Kalender lautet nach diesem Entwurf wie folgt:
Prologue 29/30 March TBA TBA
RD1 15/16 April Silverstone (GB) WEC
RD2 13-15 May Imola (I) RST
RD3 15-17 July Red Bull Ring (A) RST / FR2.0
RD4 26-28 August Paul Ricard (F) RST / FR2.0
RD5 23-25 September Spa-Francorchamps (B) RST / FR2.0
RD6 21-23 October Estoril (P) RST / FR2.0