Grasser GT1 nächstes Jahr in STT/Divinol-Cup?

ultimavorn.jpg

Nach dem Ende der Euro-GT-Serie und dem Ausstieg seines bisherigen Co-Piloten Fabio Mena sucht Gottfried Grasser nun Kundenpiloten für seinen Ultima-GT1. Als potentielle Serien für 2007 kommen für den aus Knittelfeld stammenden Autohändler und Teamchef in erster Näherung die Spezial Tourenwagen Trophy und der Divinol-Cup  2007 in Betracht. Weitere Serien wären aber nach Vereinbarung und Prüfung der Umstände denkbar. Der Wagen, der im Divinol-Cup schon seine Gesamtsieg-Tauglichkeit bewiesen hat, soll nach Möglichkeit mit einem erwiesenermaßen Rennsport-erfahrenen Fahrer besetzt werden. Zu 30% ist das Saisonbudget nach eigenen Angaben von Grasser schon über Teamsponsoren abgedeckt. Interessierte Piloten können sich bei Grasser telefonisch (Tel.: 0043-6642132378) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden.