Gazoo RC SP3T kommt zurück zu den 24h

Toyota-Gazoo gazoolexusrcsp3tRacing wird in diesem Jahr wieder bei den 24 Stunden am Nürburgring engagiert sein. Allerdings bringt die japanische Toyota-Werksmannschaft angesichts des gestiegenen Aufwands in der FIA Langstrecken Weltmeisterschaft mit bis zu 3 gemeldeten Toyota-TS050 Hybrid nur ein Auto an die Nordschleife. Der schon im letzten Jahr gemeldete Lexus RC in der SP3T-Klasse wird das einzige Fahrzeug sein das die rein japanische Crew in diesem Jahr beim Klassiker am Ring einsetzt.

Daneben dürften allerdings auch eine Reihe weiterer Kunden-Lexus erwartet werden, die man unter der Ägide des Ring-Racing-Teams – die Truppe aus Boxberg agiert immerhin als Entwicklungspartner für den japanischen Hersteller am Ring - erwarten darf. Noch keine bestätigten Nachrichten gibt es dagegen von den beiden letztjährigen Einsatzteams des Lexus RC-F GT3; Farnbacher Racing und Emil Frey Racing. Hier stehen Informationen ob und wie das Programm weitergeführt wird noch aus.