SCC führt Youngtimer-Wertung für Prototypen ein

Die Sports Car Challenge schafft in der kommenden Saison, der 20.ten in der Geschichte der Serie, mit der Subwertung „Classic“ im Rahmen der Saison 2015 einen Anreiz für die Besitzer älterer Fahrzeuge um diese wieder auf die Strecke zu bringen. Besitzern von klassischen Sportprototypen (bis inklusive Baujahr 2000) bekommen im Rahmen der Rennen bzw. Meisterschaft zur Sports Car Challenge 2015 eine Subwertung für diese Fahrzeuge .

Bei jedem Wertungslauf der Sports Car Challenge 2015 wird in der Division 1 bzw. 2 der beste Teilnehmer mit einem Fahrzeug das Baujahr 2000, oder älter, ist gesondert geehrt. Bei einer entsprechenden Teilnehmerzahl behält sich der Veranstalter vor, auch mehr als einen Sachpreis pro Division zu vergeben. Zusätzlich wird analog zum Punkteschema der Sports Car Challenge 2015 in den Divisionen 1 und 2 eine Jahreswertung für diese Teilnehmer erstellt, wobei der Passus der Mindestteilnehmerzahl nicht zur Anwendung kommt. D.h. dass generell immer volle Punkte für die Subwertung vergeben werden.

Daneben sind Teilnehmer an der Classic-Wertung auch in der regulären Wertung der Division 1 bzw. 2 berücksichtigt und sind dort voll punkte- und preisberechtigt. Voraussetzung für eine Berücksichtigung in der Subwertung „Classic“ ist, dass das entsprechende Baujahr in der Nennung angegeben wird und aus den Fahrzeugpapieren (Wagenpass) eindeutig und nachvollziehbar das entsprechende Baujahr hervorgeht. Im Zweifelsfall behält sich der Veranstalter vor, dass zusätzliche Nachweise, die das tatsächliche Alter belegen, beizubringen sind.