Spanische GT - Optimismus bezüglich des 2012er-Teilnehmerfeldes

Die Verantwortlichen der Spanischen GT-Meisterschaft gehen für die neue Saison von einem zumindest 20 Wagen starken Feld aus. In der Super GT-(GT2)-Kategorie dürfte es abermals zu einem relativ ausgeglichenen Duell der Ferrari- und Porsche-Piloten kommen. Die GTS-(GT3)-Klasse soll auch heuer wieder die gewohnte Markenvielfalt bieten (Audi, Ferrari, Lamborghini, Mercedes, Mosler, Porsche), bei den GT Light wird mit fünf permanenten Startern gerechnet (zwei BMW, je ein Ginetta, Aston Martin und Ferrari).