P&M startet Camaro GT4-Kundenprogramm

Auch 2camaros pumfür den neuen Chevrolet Camaro GT4R steht nun der Verkaufspreis fest. Das neue Kundensportmodell des amerikanischen Herstellers ist für 220.000€ vom offiziellen Haustuner Pratt & Miller zu beziehen. Damit ist der Camaro etwa 10% teurer wie die vergleichbaren neuen GT4-Modelle von Audi und Mercedes.

Mit 1420kg Kampfgewicht gehört das amerikanische Musclecar eher zu den Schwergewichten der Klasse. Befeuert wird der Bolide von einem 6,2l Chevy LT1-V8-Motor mit Benzin-Direkteinspritzung und 480 PS Leistung. Die Motorenhaltbarkeit dürfte hier also eigentlich kein Problem aufwerfen. Mit Trockensumpfschmierung und einem sequentiellen X-Trac 6-Ganggetriebe mit pneumatischer Megaline-Schaltung wird der Wagen für die Erfordernisse des GT4-Rennsports angepasst. Die Bosch Motorsport MS6 ECU beinhaltet Funktionen wie ABS und Traktionskontrolle. Der Heckflügel ist über 21 Positionen verstellbar. Die Bremsen stammen von von Brembo und sind an der Front mit 6 und an der Heckachse mit je 4 Bremszylindern ausgelegt. Dämpfer-Lieferant ist Ohlins. Die 18 Zoll-Reifen sind sowohl vorne wie hinten auf 305/660-Reifen ausgelegt.