Sauber Mercedes C9 siegt beim AvD Oldtimer Grand Prix 2009

sauber_c9Beim 37. AvD Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring sicherte sich der heutige Besitzer Rob Sherrard (AUS) auf seinem Sauber-Mercedes C9 beide Laufsiege in der Gruppe C. Genau wie vor 20 Jahren als dieses Fahrzeug mit der Chassisnummer 5 und den Werksfahrern Jean-Louis Schlesser (F) und Jochen Mass (D) an gleicher Stelle bei einem WM-Lauf hier am Nürburgring siegreich war. Der Sauber-Mercedes C9 erreichte am Ende der Start- und Zielgeraden stolze 285 km/h und war somit das schnellste Fahrzeug an diesem Renn-Wochenende.

Der Günzburger Peter Schleifer belegte mit seinem aus der amerikanischen IMSA-Serie stammenden roten Budweiser March 85G jeweils den zweiten Platz. Das Podium vervollständigte im ersten Lauf der Schweizer Eric Rickenbacher auf einem Cheetah CT sowie im zweiten Lauf der Brite Paul Livesey auf einem Spice SP89