Französische GT - Hexis Racing 2013 mit zwei Autos am Start

Nach aktuellen Informationen wird Hexis Racing im kommenden Jahr mit zwei GT3-McLaren in der Französischen GT-Meisterschaft antreten. Olivier Panis / Eric Debard und Laurent Cazenave / Jean-Claude Police sollen als Fahrer der beiden MP4-12C aufgeboten werden.

Hingegen hat die französische Mannschaft der neuen SRO-Sprintserie – provisorisch als FIA-GT-Weltcup betitelt – bereits eine Absage erteilt. Dennoch soll in Kürze auch ein internationales Programm für die französische Equipe verkündet werden. Insider spekulieren mit der Blancpain Endurance Serie oder einem Einsatz in der ELMS oder gar der FIA-Langstrecken-WM - dann als Einsatzteam des neuen GTE-McLaren - als Alternative zum SRO-Paket.