Ginetta GT4 Supercup 2014

ginettasupercup.jpgIm Rahmenprogramm der britischen Tourenwagen-Meisterschaft findet im kommenden Jahr der Ginetta GT4 Supercup statt. Die seit 2008 ausgetragene Serie setzt in ihrer 7. Saison auf eine Neuerung: die bisherigen 2 Wertungsklassen der Ginetta G50- und G55-Fahrzeuge werden zu einer Klasse vereinheitlicht und über eine BoP angepasst. In Planung sind für die 2014´er Saison 10 Meetings mit 20 Rennen. In der letzten Saison starteten bis zu 20 Fahrzeuge in der Serie. Unter anderem hat auch die britische United Autosport-Mannschaft ein Engagement im britischen Markenpokal angekündigt.

Ginetta hat bislang über 150 Rennfahrzeuge des G50 weltweit verkauft. Hinzu kommen eine wachsende Anzahl an G55-Modellen. Damit dürfte der britische Hersteller einer der erfolgreichsten GT4-Produzenten sein, auch wenn nicht alle Fahrzeuge in GT4-Konfiguration unterwegs sind.