Dritte AsLMS-Runde in Thailand

19 Wagen burinamstartstehen auf der Nennliste der dritten Runde der Asiatischen Le Mans Serie im thailändischen Burinam. Der in Shanghai siegreiche Spirit of Race Ligier fehlt weil Pilot Alexander West aus familiären Gründen die Runde auslassen muss. Damit sind 6 LMP2, 8 LMP3 und 5 GTC/GT3-Fahrzeuge in Thailand am Start.

Der Startverzicht der Konkurrenten bedeutet für die in der Meisterschaft führende United Autosports-Mannschaft einen Vorteil. Damit könnte die britisch-amerikanische Crew in Thailand einen vorentscheidenden Erfolg in Richtung auf die Meisterschaft in der asiatischen Serie landen.

In der LMP3 versucht das Inter-Europol Competition -Duo Hippe/Smiechowski die Meisterschaftsfürung zu verteidigen und ebenfalls schon eine frühzeitige Entscheidung im Kampf um den Titel herbei zu führen. In der Klasse kehrt ferner noch die Niederländerin Stephanie Kox ans Steuer des R24-Ligier JS P3 LMP3 zurück.

Das Qualifying beginnt am Freitag um 10.35 Uhr und das Rennen am Samstag um 5.45 Uhr MEZ. Die Rennaction wird über den Facebook- und den Youtube-Kanal der Serie live übertragen.